JETZT KOSTENFREI ANRUFEN
0800 - 72 43 320
Detektei DeFacto - Hohenzollernring 57 - 50672 Köln - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Emil-Nolde-Strasse 7 - 53113 Bonn - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Königsallee 60F - 40212 Düsseldorf - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Hannover - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Hamburg - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Berlin - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Frankfurt - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Nürnberg - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - München - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Stuttgart - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Hohenzollernring 57 - 50672 Köln - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Emil-Nolde-Strasse 7 - 53113 Bonn - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Königsallee 60F - 40212 Düsseldorf - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Hannover - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Hamburg - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Berlin - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Frankfurt - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Nürnberg - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - München - 0800 - 72 43 320 Detektei DeFacto - Stuttgart - 0800 - 72 43 320
JETZT KOSTENFREI ANRUFEN
0800 - 72 43 320
24 STUNDEN, 7 TAGE / WOCHE

Bestechung - Korruption

Bestechung - Bestechlichkeit - Korruption
Wir gehen jedem Verdacht auf
  • Bestechung
  • Korruption
  • Vorteilsnahme
  • unlauterem Wettbewerb
  • Untreue
nach. Rufen Sie uns noch heute an!

Bestechung und Korruption

Bestechung - Korruption - Bestechlichkeit Korruption ist im deutschen Recht kein eigener Straftatbestand. Vielmehr unterscheidet das Strafgesetz mehrere Tatbestände, die sich allesamt unter dem Schlagwort "Korruption" einordnen lassen, so etwa die Vorteilsnahme, die Vorteilsgewährung, die Bestechlichkeit und die Bestechung im geschäftlichen Verkehr.

Üblicherweise kommen diese unter Strafe stehenden Taten nicht isoliert vor, sondern stets zusammen mit anderen Straftaten wie etwa Geldwäsche, Untreue oder Steuerhinterziehung. Bestechung jedoch ist ein eigener Tatbestand, der nicht nur enorme Schäden des öffentlichen Ansehens eines Unternehmens nach sich ziehen kann. Es handelt sich dabei auch um einen Straftatbestand, der mit einer Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren bestraft werden kann. Die häufigste Form der Bestechung ist die unerlaubte Leistung eines Unternehmens an eine Amtsperson, um daraus einen Vorteil für das eigene Unternehmen zu gewinnen. Das mit Abstand häufigste Motiv dabei ist die Erlangung von Aufträgen. Weitere - jedoch im Vergleich weniger bedeutsame - Motive für Korruption sind die Erteilung von behördlichen Genehmigungen sowie der Erhalt interner Informationen.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass einer Ihrer Mitbewerber beispielsweise im Rahmen einer Ausschreibung nur unter Einsatz unlauterer Mittel an einen Auftrag gelangt ist, ermitteln unsere Wirtschaftsdetektive den Hintergrund der Auftragsvergabe.

Korruption nimmt zu

In Deutschland nimmt insbesondere die Bestechnung im geschäftlichen Verkehr immer weiter zu. Unternehmen versuchen sich auf diese Weise gegenüber Behörden und Verwaltung Vorteile beispielsweise bei der Auftragsvergabe zu erschleichen und fügen damit den Wettbewerbern teils erhebliche finanzielle Schäden zu. Allein im Jahr 2014 wurden bundesweit über 5.000 Fälle bekannt, in denen Geschäftsführer und andere leitende Angestellte so versuchten, ihrem Unternehmen einen entscheidenden Vorteil zu verschaffen. Hinzu kommen noch rund 2.700 Fälle der schweren Bestechung.

Tatsächlich handelt es sich in über der Hälfte der festgestellten Fälle um den Versuch von Unternehmen, gegenüber der öffentlichen Verwaltung einen wirtschaftlichen Vorteil zu erhalten. Dies kann die Erteilung von Baugenehmigungen ebenso beihalten wie die Anfertigung von - selbstverständlich positiven - Gutachten.

Unter Bestechung haben letztlich alle Menschen zu leiden, die im Anschluss durch die erreichte Maßnahme betroffen sind. In der Regel erfolgt die Durchführung eines durch Korruption erhaltenen Auftrages zu höheren Kosten und auf einem qualitativ niedrigeren Niveau. Dies hat nicht nur finanzielle Folgen für den Auftraggeber, sondern auch einen Vertrauensverlust der Betroffenen zur Folge.

Zertifiziertes
Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 zertifiziert von der DEKRA
Mitglied im
Bund Internationaler Detektive
Bund Internationaler Detektive
Angeschlossen der
International Federation of
Associations of Private Detectives
International Federation of Associations of Private Detectives
Mitglied in der
Vereinigung für die Sicherheit
der Wirtschaft e.V.
Vereinigung für die Sicherheit der Wirtschaft e.V.
IHK zertifiziert
Koordinator für
betriebliche Ermittlungen
IHK Koordinator für betriebliche Ermittlungen

Bestechung in den eigenen Reihen

Nicht immer machen sich Mitbewerber der Bestechung schuldig. Ebenso kann es vorkommen, dass solche Methoden in Ihrem eigenen Unternehmen herangezogen werden, ohne dass Sie als Geschäftsführer oder Inhaber davon Kenntnis erlangen. Übereifrige Manager können beispielsweise beim Versuch, die eigene Karriere oder Stellung im Unternehmen zu verbessern, Abnehmer oder Lieferanten durch geeignete Zuwendungen oder Versprechen dazu verleiten, einem Vertrag zuzustimmen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass es derartige Vorgänge in Ihrem Unternehmen gibt, können unsere Wirtschaftsdetektive beispielsweise durch eine Einschleusung direkt in Ihrem Unternehmen ermitteln und die Verursacher identifzieren.

5 Fakten zur Korruption
  • Über 20.000 Fälle jährlich (2014)
  • Bestechlichkeit die häufigste Straftat
  • Öffentliche Verwaltung häufigstes Ziel
  • 98% der Fälle organisierte Korruption
  • Bargeld häufigstes Mittel

Bestechung durch einen Konkurrenten

Viele Fälle von Bestechung fanden in der Vergangenheit vor allem in der Baubranche statt, im Rahmen derer sich Unternehmen wichtige Aufträge bei öffentlichen Ausschreibungen gesichert haben, indem ein wichtiger Mandats- oder Entscheidungsträger bestochen wurde. Hierbei kann es sich beim Empfänger der "Zuwendung" um einen Politiker, einen Amtsinhaber oder eine andere Person handeln, die direkt oder indirekt mit dem Ausgang des Vergabeverfahrens in Zusammenhang steht.

Haben Sie den Verdacht, dass eine Auftragsvergabe nicht mit rechten Dingen zugegangen ist, ermitteln unsere Wirtschaftsdetektive für Sie. Mit geeigneten Mitteln stellen unsere Wirtschaftsermittler fest, wie die Auftragsvergabe verlaufen ist, sammeln Hinweise auf unlautere Methoden und weisen schließlich in einem letzten Schritt den Verantwortlichen ihre Taten nach. In einem detaillierten Bericht erhalten Sie eine lückenlose Aufstellung der gesamten Ermittlungsergebnisse, mit der Sie in die Lage versetzt werden, die geeigneten rechtliche Schritte einzuleiten.

Zurück nach oben Nach oben

Ihre DeFacto-Vorteile
  • Erfahrene Wirtschaftsdetektive
  • Umfassendes Leistungsspektrum
  • 24/7 Erreichbarkeit
  • 24 Stunden Einsatzbereitschaft
  • Einsatz moderner Technik
  • Büros in Ihrer Nähe
Rufen Sie uns kostenfrei an - 24h
0800 - 72 43 320
24 Stunden & 7 Tage / Woche
Wir rufen Sie kostenfrei zurück
Rückruf anfordern
Wir rufen Sie kostenfrei zurück
Wir rufen Sie kostenfrei zurück
Schreiben Sie uns
Senden Sie uns eine Nachricht

Detektei DeFacto - Ihre Detektei für ganz Deutschland

Unsere Privat- und Wirtschaftsdetektive sind nicht nur in Deutschland für Sie im Einsatz, sondern - wenn es nötig ist - weltweit. Allein in der Bundesrepublik ist die Detektei DeFacto gegenwärtig mit 10 Büros in acht Bundesländern vertreten. Darüber hinaus sind wir ebenfalls in Zürich (Schweiz) und auf Mallorca für Sie erreichbar.

In Deutschland finden Sie unsere Büros in

Privatdetektei Wirtschaftsdetektei Büros Standorte

Das - und vieles mehr - kann unsere Privatdetektei für Sie tun

Lauschabwehr
Wirtschaftsdetektei Lauschabwehr - Abhörschutz

Effiziente und immer weiter miniaturisierte Technik erlaubt es Angreifern heute auf einfachste Art und Weise Abhörvorrichtungen in Büros und anderen Räumlichkeiten eines Unternehmens zu installieren. Aufzufinden sind diese Geräte nur sehr schwer und oftmals nur unter Verwendung kostenintensiver technischer Hilfsmittel

Unsere Wirtschaftsdetektive untersuchen Ihre Räumlichkeiten auf das Vorhandensein eventueller Abhöreinrichtungen, deaktivieren diese und stellen somit gleichzeitig Beweismittel sicher, die Ihnen im Falle eines juristischen Vorgehens entscheidende Argumente an die Hand geben.

Markenpiraterie
Wirtschaftsdetektei Markenpiraterie - Markenfälschungen - Plagiate

Markenpiraterie und Produktfälschungen sind ein kostenintensives Problem, mit dem die Wirtschaft zu kämpfen hat. Vor allem aus Ostasien und Osteuropa werden gefälschte Waren mit Werten im dreistelligen Milliardenbereich nach Europa importiert und sorgen hier für Schäden, die Umsatzeinbußen und Arbeitsplatzverluste bedeuten.

Wenn Ihr Unternehmen von Produktfälschungen betroffen ist, versuchen unsere Wirtschaftsdetektive schnell und präzise die Urheber und deren Vertriebswege zu ermitteln, um so weitere Einfuhren zu unterbinden. Wir arbeiten dabei mit den zuständigen Behörden zusammen und können so oftmals die Nachschubwege der Markenpiraten abschneiden.

Schwarzarbeit
Wirtschaftsdetektei Schwarzarbeit

Die unerlaubte Beschäftigung von Mitarbeitern ist bei weitem kein seltenes oder neues Phänomen. Unter Umgehung der üblichen Meldepflichten gingen allein 2015 mehrere Millionen Menschen - auch neben einer geregelten Anstellung - einer unerlaubten Tätigkeit nach. Geringe Einkommen und hohe Ausgabenlasten machen Schwarzarbeit mehr und mehr zu Regel.

Die Wirtschaftsdetektei DeFacto deckt die illegale Beschäftigung von Mitarbeitern auf. Unsere Detektive ermitteln dabei nicht nur in den üblicherweise betroffenen Branchen wie dem Baugewerbe und der Gastronomie, sondern arbeiten branchenübergreifend und in allen wirtschaftlichen Bereichen.

Unlauterer Wettbewerb
Wirtschaftsdetektei Wettbewerbsrecht - Unlauterer Wettbewerb

Der stetig härter ausgefochtene Kampf um Marktanteile und Absatzzahlen lässt viele Unternehmen zu unlauteren Mitteln greifen. Unerlaubte Werbemaßnahmen, Täuschung der Endverbraucher und die Fälschung von Bewertungen im Internet sind nur einige der Methoden, zu denen von den Kontrahenten gegriffen wird.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass sich einer Ihrer Mitbewerber unlauterer Methoden bedient, um sich einen Vorteil zu verschaffen, werden unsere Detektive für Sie aktiv. Wir stellen fest, wer der Urheber der Maßnahmen ist und ob im Einzelfall tatsächlich eine unerlaubte Handlung vorliegt.

Betriebsspionage
Wirtschaftsdetektei Betriebsspionage Industriespionage

Der Diebstahl von Daten, Prototypen und Ideen kostet bundesdeutsche Unternehmen jährlich mehrere Milliarden Euro. Dabei sind es nicht immer fremde Personen, die sich Zugang zu sensiblen Firmendaten beschaffen. Sehr oft haben derartige Angriffe ihren Ursprung in den eignen Reihen.

Die Detektei DeFacto untersucht in ihrem Unternehmen Fälle von Betriebsspionage bzw. Industriespionage und deckt die Verursacher und deren Vorgehensweisen diskret und professionell auf, klärt die Hintergründe und hilft Ihnen, weiteren Schaden von Ihrem Unternehmen abzuwenden.

Bewerberanalysen
Wirtschaftsdetektei Bewerberanalyse Pre-Employment-Check

Immer wieder kommt es vor, dass sich Bewerber unter Angabe falscher Tatsachen einen Arbeitsplatz erschleichen. Schließlich können Sie als Arbeitgeber auch nicht in allen Fällen prüfen, ob die in den Bewerbungsunterlagen angegebenen Qualifikationen oder der Werdegang des betreffenden Bewerbers den Tatsachen entsprechen.

Gerade bei wichtigen Stellenausschreibung - etwa für eine Führungsposition - in Ihrem Unternehmen hilft Ihnen unsere Wirtschaftsdetektei mit einer Bewerberanalyse schnell und unkompliziert, den richtigen Bewerber auszuwählen.

News, aktuelle Urteile & Neuigkeiten aus unserem Unternehmen

Fallbeispiel: Wenn der Stalker sich verrät

Fallbeispiele und Neuigkeiten der Detektei DeFacto

22.12.2016
Allein 2014 wurden über 21.800 Fälle von Nachstellung polizeilich erfasst. Warum es überhaupt zu einer Stalking-Attacke kommt, kann dabei sehr unterschiedliche Gründe haben.

Zur vollständigen Meldung.

DeFacto Mitglied im VSW

Fallbeispiele und Neuigkeiten der Detektei DeFacto

10.08.2016
Die Detektei DeFacto hat die Mitgliedschaft in der Vereinigung für die Sicherheit der Wirtschaft e.V. erworben. Durch das Engagement kann das Unternehmen zukünftig auf das umfangreiche Kompetenznetzwerk des VSW zurückgreifen.

Zur vollständigen Meldung.

Arbeitgeber darf Urlaub nicht widerrufen

Aktuelle Urteile und Gesetze

20.07.2016
In jedem Unternehmen kommt es vor, dass während bestimmter Zeiten im Jahr die Anzahl verfügbarer Mitarbeiter knapp wird. In solchen Momenten keimt in vielen Vorgesetzten die Idee, Mitarbeiter aus dem Urlaub zu holen. Ist das überhaupt möglich?

Zur vollständigen Meldung.

Rufen Sie uns kostenfrei an - 24h
0800 - 72 43 320
24 Stunden & 7 Tage / Woche
Wir rufen Sie kostenfrei zurück
Rückruf anfordern
Wir rufen Sie kostenfrei zurück
Wir rufen Sie kostenfrei zurück
Schreiben Sie uns
Senden Sie uns eine Nachricht
LT: 117.781 ms